Präsidium Admini-stration Finanzen Ausbildung/ Nachwuchs Gewehr 10/50m Gewehr 300m Pistole 10/25/50m Leistungs- sport Kommuni-kation
Kommende Schiessanlässe im Aargau
Der Aargauer Schütze -kompakt
Gönner-vereinigung
VVA
(Vereins-administration
SSV (Schweizer Schiesssport-verband)
HOT - SHOT

Aargauer Meisterschaft Liegendmatch 300m

Ranglisten: Sport / Ordonnanz

Bericht

Mannschaft 300m Luginbühl-Müller-Bereuter

Nordwestschweizer Ständematch
AGSV siegt in den Königsdisziplinen:
300m 3-Stellung und Freipistole
Einzel-Ranglisten / Gruppen-Ranglisten Link zu den Resultaten: http://www.bssvbe.ch

Peter Kreienbühl

DER AARGAUER SCHÜTZE - KOMPAKT

Ausgabe 3/2007

14.10.    P10 Ausschreibung AGM Luftpistole  / Anmeldung  / Anmeldung Jugend
10.10.           aus dem Vorstand: Oktober
7.10.             KKF: aus dem Vorstand: Oktober
7.10.     G300 GM 2008: Jahresplanung  / Terminliste
7.10.     G300 AGMM: Resultate 4. Runde  / Einzelrangliste  / Kommentar
23.9.     G300 Final Schweizer GM für J & JJ

Das eigene Schützenhaus eintragen?

Kein Problem. Das Verzeichnis der Schützenhäuser ist nicht auf den Kanton Aargau beschränkt sonder steht allen Analgebenbetreiber offen.

Die Kosten

Natürlich entstehen Kosten für die Speicherung der Daten (die Schützenhausbeschreibung mit max. 10 Bilder und für den Eintrag des Schützenhauses bei SwissGeo).

Für Schützenhäuser die im Aargau stehen bzw. von Aargauer Vereinen benutzt werden, ist der Eintrag gratis. Für alle anderen Schützenhauser gelten die im folgenden aufgeführten Kosten.

Ein Eintag im Verzeichnis kostet pro Monat 1.25, bzw. pro Jahr 15.- Franken. Im Ersten Jahr kommen noch 10.- Franken für den Aufbau des neuen Eintrages hinzu. Mit diesen zusätzlichen 10.- Franken ist der Aufbau der Umgebung und das Erfassen der Daten, sowohl bei der Schiessschule Aargau wie auch bei SwissGeo gedeckt. Mit den jährlichen Kosten sind die Aufwendungen für das Anpassen eines einmal, korrekt registrierten Schiessstandes (z.B: bei Adressänderungen) gedeckt.

Die Abrechung

Das Abrechnungsjahr ist mit dem Kalenderjahr identisch. Im ersten Jahr wird eine Rechnung für die restlichen Monate, zuzüglich den Initialkosten erstellt. Für die Folgejahre werden jeweils im Dezember Rechnungen und Einzahlungsschein versendet.

Senden Sie uns ein kurzes mit ihrem Registrierungswunsch. Sie erhalten ein Formular von uns in dem Sie alle benötigten Daten erfassen können.

Gewährleistung

Als Schiessschule möchten wir allen Schützen ein Verzeichnis von Schiesstände anbieten. Basis für die aargauer Schiesstände im Verzeichnis ist die Erhebung im Rahmen der Lärmemissions-Ermittlung. Diese Ermittlung wurde in den Jahren 1998 - 2000 gemacht, dementsprechend 'alt' können die Daten sein.

Die Schiessschule Aargau übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angezeigten Daten.

Die Betreiber der Schiessanlagen sind aufgefordert, erkannte Fehler und/oder Stilllegungen zu melden damit diese für die Anzeige korrigiert werden können.

Arbeiten mit elektronischen Trainingshilfen

Ein Weiterbildungskurs (WBK), an dem sich jede/jeder interessierte ein Bild über die, im Schiesssport verbreiteten Trainingshilfen machen kann.

Wer sich unter den Begriffen SAM-Trainer, Noptel, SCATT oder LaserShot nichts vorstellen kann und nur ‚Bahnhof’ versteht ist bei uns genau richtig. Am nächsten WBK vom Samstag den 1. Februar 2003 werden wir nicht nur diese Begriffe erklären, sondern jedes dieser Gerät/System näher kennenlernen. Bei der Präsentation der einzelnen Produkte und der anschliessenden praktischen Arbeit werden die Vorzüge der elektronischen Hilfsmittel und der einzelnen Systeme schnell klar.

Für den Besuch dieses WBK’s sind keine Vorkenntnisse notwendig. Der WBK dient den Verbandstrainern zu Funktionsanerkennung.

Die Anmeldung kann im Internet unter ‚www.schiessschule-ag.ch’ unter dem Menüpunkt ‚ Kursangebot / Weiterbildungskurs’ gemacht werden.

Individuelle Kurse

Die Schiessschule Aargau ist ein Dienstleistungsanbieter. Als Dienstleistungsanbieter sind wir offen für alle Ausbildungs- und Kurswünsche im Rahmen des Schiessens die von Vereinen, Verbänden und Organisationen an uns gestellt werden.

Möchten Sie einen Kurs für Vorderlader durchführen? Leiten Sie einen Jungschützen- oder Nachwuchskurs und möchten sie den Kurs mit einem Theorieblock anreichern? Haben sie eine, vielleicht verrückte Idee im Rahmen der Schiesssportausbildung, die Sie nicht selber umsetzen können / wollen?

Fähigkeiten die Sie bei einer Schießschule entwickeln werden

Heute kann man nie genug sicher sein, und die beste Sicherheit kann man mit einer Waffe kriegen. Aber wir reden nur über Selbstverteidigung. Möglicher weise habt ihr euch selber in der Vergangenheit in einer Situation gefunden, dass euch jemand gedroht hat oder euch auch angegriffen hat, in solchen Situationen ist es sehr wichtig sich selbt wehren zu können aber meist sind die Angreifer gross und stark, also kann euch nur eine Waffe helfen. Um den Angreifer nicht zu töten aber die Situation doch unter Kontrolle zu kriegen solltet ihr zuerst wissen wie man schiessen soll und auch gut zielen können. Eine Schießschule kann euch dabei helfen all dies zu kriegen.

Der Aargauer Schiesssportverbant kann euch dabei helfen. Diese Schiessschule ist eine der besten in der Schweiz, sie haben gute Lehrer und wissen wie sie euch das Schiessen beibringen sollen. Aber man muss doch nicht Schiessen lernen nur um sich verteidigen zu können. Schiesssport ist etwas was vielen Leuten sehr viel Spass macht. Nach einen langen und stressvollen Tag ist es sehr gut in den Schiesssportverbant zu gehen und dort den Stress raus zu lassen.

Die Felder in Aargauer Schiesssportverband können euch alles geben was ihr beim Schiessen braucht, sie sind interessant, erfordern Nachdenken und auch Körperbewegung. Ihr könnt Sport treiben ohne jemanden zu hören und dabei viel Macht zu fühlen. Ihr werdet es sehen wieso immer und immer mehr Leute ans Schiesssport interessiert sind.

Es kann euch nur gut tun

Mit der Zeit können sie leicht ein Profi werden. Schiesssport wird euch helfen eure Präzision zu erhöhen und eure Wut zu kontrolieren, denn viele empfehlen diese Sportart für die Leute die Probleme mit der Kontrolle ihres Wuts haben. Weiter kann es ihren ermöglichen etwas neues zu lernen was niemanden schaden kann. Und es ist die beste Möglichkeit weit von der Sex Zürich Szene zu gehen und sich einfach zu erholen. Es wird euch sicher gut tun wenn ihr beim nächsten Ausflug in die Wildniss mit euch ihr Gewahr bringen und damit ein paar Enten erschiessen könntet. Das Essen würde euch sehr schmecken und es hört sich in jeden Fall viel besser als Angeln an.

Reden wir aber ein bisschen mehr über den Aargauer Schiesssportverband. Sie haben auch einen Wettbewerb wo sie eure Kenntnise mit anderen Leuten messen könnt und vielleicht rausfinden dass ihr sehr gut dabei seid. Sie haben Disziplinen mit Gewehr auf 10m, 50m, 300m und Pistole auf 10m, 25m, 50m. Gewehr oder eine Pistole solltet ihr euch aber nicht gleich kaufen sondern zuerst eine im Verein ausleihen um mit ihr zu üben.

Schiessen gut zu können kann sich auch gut auf ihre Jagdfähigkeiten auswirken. Denn sie können nach einer Zeit sicher besser Schiessen und damit auch besser bei der Jagd treffen. Das kann euch bei der Wildjagd sehr gut nutzen. Der Schiesssportverein steht euch in Verfügung und ihr werdet euch selbst dort sicher finden und wer weiss, vielleicht werdet ihr auch ein verborgenes Talent dort finden und in der Zukunft ein professioneller Schiesser werden. Bis dann wünschen wir euch viel Spass beim Schiessen und eine gute Jagdsaison auch, falls ihr Jäger seid.

Webmaster: vhuesser@netlink.ch

Suche in AGSV: